Hinweis zu Geburtstags- und Ehejubiläen

Unter Beachtung des Bundesmeldegesetzes erhalten Jubilare zum 70., 75., 80. und 85. Geburtstag sowie Jubilare ab dem 90. Geburtstag jährlich vom Bürgermeister bei einem Besuch persönliche Glückwünsche.

Zum 50., 65., 70. sowie 75. Hochzeitstag übermittelt der Bürgermeister ebenfalls persönlich seine Glückwünsche.

Voraussetzung dafür ist, dass keine Auskunftssperre beim Einwohnermeldeamt beantragt wurde.

Sollte der Bürgermeister verhindert sein, kommt eine von ihm beauftragte Mitarbeiterin zu Besuch. Falls Ihr Geburtstag oder Ehejubiläum auf das Wochenende fallen sollte, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Bürgermeister oder eine von ihm beauftragte Mitarbeiterin, Sie am darauffolgenden Montag besuchen wird.

Wünschen die Jubilare keinen Besuch, bitten wir, dies der Gemeindeverwaltung rechtzeitig mitzuteilen.

Den Geburtstagsjubilaren wird zum 70., 75., 80., 85., 90., 95. und ab dem 100. Geburtstag jährlich im Dorfkurier sowie in der Sächsischen Zeitung gratuliert.

Wer dies nicht möchte, informiert bitte ebenfalls die Gemeindeverwaltung.